Artikelvermarktung mittels CakePHP

Neues Projekt mit CakePHP

Neues Projekt mit CakePHP

Ich habe kürzlich geschrieben, dass ich angefangen habe, ein neues Projekt zu programmieren/realisieren. Dafür hatte ich ursprünglich PHP ausgewählt, um das Projekt zu realisieren.
Nach langer Recherche habe ich mich nun doch für ein PHP Framework entschieden, da es mir viel Programmierarbeit abnimmt und ich mich auf die wesentlichen Dinge konzentrieren kann.

Es fing ja schon bei der User-Verwaltung an und war schon sehr mühselig, bis ich eben auf CakePHP traf. Die Einarbeitung in das Framework dürfte einige Zeit in Anspruch nehmen, aber dafür habe ich ein vollfunktionsfähiges Projekt und kann es mit einigen Extras wie API, Plugins uvm. bestücken.

Das Projekt soll ein Artikelvermarktungsportal werden wie bsp. Ranksider, Hallimash, eBuzzing oder Everlinks. Es ist nämlich teilweise krass, wie unglaublich viel Provision pro Vermittllung verlangt wird. Teilweise über 40% am abgewickelten Artikelauftrag. Das beste Beispiel ist hierbei RankSider. Hier bietet man dem Advertiser zum Beispiel 100€ für ein Artikel, und bekommt nach der Zusage nur 70 €. Ich habe mir sagen lassen, dass auch der Advertiser beim Aufladen seines Guthabens Gebühren zahlen muss, was die Provision natürlich für Ranksider zusätzlich erhöht (Habe es aber bis jetzt nicht überprüfen können).

Mein Ziel ist es, nur eine geringe Provision zu verlangen, ich denke mal es wird eher auf die 10% gehen. Für das Aufladen des Guthabens werden keine Gebühren verlangt.

 

Na dann wünscht mir mal viel Glück. Dürfte wohl auch anderen Bloggern was nützen, wenn es erfolgreich an den Start gehen kann.

Kategorie: Internet, Programmieren, Technik Tags: CakePHP, Hallimash, php, RankSider

Related Posts

Bookmark and Promote!

Leave a Reply

Submit Comment

CommentLuv badge

© 4306 Idee:Buzz. All rights reserved. XHTML / CSS Valid.