CeBit 2013 – Die reinste Enttäuschung

Die CeBit wird jählrich in den Medien und Fachzeitschriften vorab mit zahlreichen Artikeln beworben als „Die Messe“ für die IT-Industrie und auch ich durfte im Jahr 2013 wieder dabei sein und war sehr gespannt, wie sie diesmal sein wird. Das letzte mal ist schon über 6 Jahre her und damals war die CeBit einfach der Hammer. Zu Zeiten, als es noch nicht mal richtige Full-HD Fernseher gab, konnte man schon 3D-Fenseher ohne Brille oder die größten LCD- und Plasmabildschirme der Welt bestaunen.

Für den Verbraucher war es auf jeden Fall ein Erlebnis und auch für den Technikinteressierten. Zu meiner Enttäuschung musste ich aber dieses mal feststellen, dass die CeBit einen komplett anderen Kurs eingeschlagen hat.

Man sieht viel B2B (Bussiness2Business) und kann sich zwar über beste Softwarelösung (Bsp.: ERP-Sytseme) für das eigene Unternehmen schlau machen, aber das wars dann leider auch. Das einzige was ich noch relativ interessant fand, waren die 3D-Drucker, wobei die Anzahl der Hersteller mit 3 aufgesuchten Ständen doch relativ gering war.

Das dreiste an der Sache ist ja, dass seit vielen Jahren die Presse mehr oder weniger negativ über die CeBit berichtet und immerwieder die schwindenden Besucherzahlen hervorgehoben werden und trotz alledem der Veranstalter sich noch selbst lobt und von Erfolg redet. Sich selbst auf die Schulter klopfen während das Schiff bereits sinkt, ist meiner Meinung nach nur ein verzweifelter Versuch, das eigene Versagen herunterzuspielen.

Im Großen und Ganzen hatte die Presse somit recht und auch gute Bekannte hatten Recht, als sie behaupteten, dass die CeBit einfach nur langweilig sei, wenn man nicht gerade Unternehmer ist.

Kategorie: Allgemein, Technik Tags: B2B, CeBit, Messe

Recent Posts

Bookmark and Promote!

Leave a Reply

Submit Comment

© 2016 Idee:Buzz. All rights reserved. XHTML / CSS Valid.