Die Abmahnmafia hat auch mich erwischt

Auch wenn es sich komisch anhören sollte, aber in der Blogosphäre scheint man erst richtig angekommen zu sein, wenn man mindestens einmal abgemahnt wurde. Warum man abgemahnt wurde spielt keine Rolle, denn man bekommt von den Abmahnwahnsinnigen die absurdesten und dümmsten Gründe an den Kopf geworfen. Es geht schon lange nicht mehr um irgendwelche Urheberrechtsverletzungen, sondern um das schnelle Geld mit veralteten Gesetzen zu machen.

Das Internet ist natürlich kein rechtsfreier Raum, aber ein neuer Rechtsraum. Man kann über 50 Jahre alte Gesetze nicht im Internet anwenden. Man hat nur mit einem Klick ein Bild geteilt und kann auf bis zu 5000€ und meistens auch mehr verklagt werden. Auch mich hat es wegen einem Bild von Gwen Stefani auf einem uralten Blog erwischt. Ich habe schon seit längerem Überlegt, den Blog zu löschen und jetzt bekomm ich die Rechnung dafür.

Ich habe eine Thumbnail benutzt (150px150px) und soll satte 1500€ bezahlen. Wenn das Geld innerhalb von 2 Wochen nicht auf dem Konto der Geldhaie ist, werden 12.000€ verlangt. Vielleicht sollte man nebenbei erwähnen wie es einem Auszubildenden im 1. Lehrjahr mit 600 € Gehalt bei solchen Forderungen geht. Das ist einfach nur Krank. Die sind auch noch so asozial und behaupten, dass ich vorsätzlich gehandelt haben soll und somit verdoppeln sie die Forderungen.
Ich versuch immer penibel darauf zu achten niemandem Schaden anzufügen und suche nur lizenzfreie Bilder. Irgendwie scheint aber auch ein Bild einer kriminellen Bilderagentur darunter gekommen zu sein. Mal schaun wie sich das entwickeln wird.
Ich möchte die Anwaltskanzlei hier nicht nennen, da ich mir hundertprozent sicher bin, dass die in diesem Beitrag warscheinlich zig Gründe finden würden, mich ihre Eigentumswohnung bezahlen zu lassen.


Kategorie: Allgemein

Recent Posts

Bookmark and Promote!

Leave a Reply

Submit Comment

© 2016 Idee:Buzz. All rights reserved. XHTML / CSS Valid.