Eigenen Onlineshop mit Amazon verknüpfen

Werbung

Das Internet bewegt sich immer mehr in das heimische Wohnzimmer des Bürgers und bringt auch zahlreiche Dienste und Möglichkeiten mit, um das heimische Wohnzimmer nicht mehr verlassen zu müssen, wenn man gewissen Dingen nachgehen möchte.

So steht an erster Stelle das Shoppen. Man kann mittlerweile so ziemlich alles im Internet kaufen. Man muss längst nicht mehr in einen Schuhladen, um sich Schuhe zu kaufen oder in einen Elektroladen, um die neueste Unterhaltungselektronik einzukaufen. Mittlerweile gibt es sogar echte Ärzte im Internet, mit denen man eine virtuelle Sprechstunde per Webcam abhalten kann und die Rezepte werden dann direkt und kostenlos an eine Internetapotheke weitergeleitet – bis jetzt aber leider nur für Privatpatienten.

Nur noch zum Frisör muss man noch selber gehen, wobei es hier auch schon zahlreiche Ratgeber gibt. In der Shoppingwelt des Internet haben sich parallel zahlreiche Shopping-Giganten ausgebreitet und sind kaum wegzudenken.  Meist sind es Portale, die nicht eigene Ware verkaufen, sondern meist das Portal anderen Verkäufern zur Verfügung stellen. Dazu zählt beispielsweise Google Shopping und Ebay. Zum Teil gehört auch Amazon dazu. Anfangs noch als weltweit größter Büchermarktplatz, kann man auch hier bereits alles kaufen, was das Herz begehrt.

Es gibt natürlich auch zahlreiche Faktoren, die für den Betrieb eines eigenen Online-Shops sprechen.  Beispielsweise möchte man hohen Wert auf Datenschutz legen und keine Kundendaten an ausländische Unternehmen weiterleiten, oder man möchte einfach nur das Design und die Funktionalitäten selber bestimmen.

Für eigene Onlineshops bietet es sich aus diesen Gründen an, die sogenannten Multi-Chanel-Strategie zu fahren. Die Internetagentur nfx:MEDIA bietet die Amazon Shopware Schnittstelle für Onlineshops an. Mit der Schnittstelle wird der eigene Online-Shop auf Amazon erweitert. Genauer bedeutet dies, dass die Produkte vom eigenen Shop gleichzeitig auf dem internationalen Portal von Amazon auffindbar sind und somit das Käuferspektrum schlagartig und exponentiell erweitert wird. So kann dem Erfolg des eigenen Onlineshops im Internet nichts mehr im Wege stehen.

Kategorie: Internet, Technik, Tipps und Tricks Tags: Amazon, Ebay, Internetapotheke, Onlineshop, Shopping

Related Posts

Bookmark and Promote!

2 Responses to "Eigenen Onlineshop mit Amazon verknüpfen"

  1. Tim T. sagt:

    Hallo zusammen,
    sehr interessanter Artikel! Danke dafür!
    Meiner Meinung nach ist das Hosting für Online-Shops von der Wichtigkeit her vergleichbar mit dem Fundament eines Hauses. Meine Erfahrungen habe ich in folgendem Artikel festgehalten: http://www.2bguide.com/business/20140804/online-shop-erstellen-15-hosting-anbieter-shop-system-auswaehlen-und-installieren.html

    LG
    Tim

  2. Yetim sagt:

    Man muss natürlich immer darauf achten, dass das Geschäftsmodell auch mit Amazon-Anbindung noch aufgeht. Amazon nimmt doch so einiges an Gebühren, die man eben im eigenen Online-Shop nicht hat. Wenn man da eine kleine Marge hat, wird die ganz schnell aufgefressen.

    Weil hier auch die „Online-Ärzte“ erwähnt wurden: Es gibt mittlerweile von der TK Kooperationen für Stottertherapie online. Das findet dann so ähnlich wie Skype statt, nur mit ein paar mehr Tools für die Interaktion. Und kassenfinanziert! – Also in der Richtung bewegt sich schon was im Markt!

Leave a Reply

Submit Comment

© 2016 Idee:Buzz. All rights reserved. XHTML / CSS Valid.