Fashion Start-Up mit neuem Konzept auf dem Weg.

Der Konsum im Internet steigt von Jahr zu Jahr mit enormem Tempo. Unzählige Shops und Verkäufer bieten ihre Produkte auf eigenen Onlineshops oder auf zahlreichen Portalen an. Auf zweiter Ebene kommen dann die unzähligen Preisvergleichsportale, die sämtliche Verkaufsportale durchsuchen und dem User eine übersichtliche Tabelle mit Preisen darstellen. So fällt es dem Konsumenten sehr viel leichter, die Preise zu vergleichen und beim gewünschten Onlineshop zu bestellen. Neben viele Vorteilen bringen diese neuen Trends auch einige Nachteile mit sich.

So durchsuchen die Vergleichsportale meistens nur die großen Verkaufsplattformen und aus diesem Grund kann der normale Einkaufsladen von Nebenan, der auch gleichzeitig einen eigenen Onlineshop betreibt, stark benachteiligt werden und geht in der Menge der Preisvergleiche nicht nur unter, sondern wird nicht mal aufgelistet.

Um diesem immer größer werdenden Problem entgegenzuwirken wurde ein neues Konzept auf shoppl.de realisiert. Bei Shoppl handelt es sich um ein neues Fashion Start-Up. Hierbei werden neben den Online-Shops auch lokale Geschäfte gelistet. So gehen die kleinen Unternehmer im Vergleichswahn nicht unter und der User bekommt zusätzliche und hilfreiche Infos über lokale Geschäfte wie Telefonnummer, Lage oder Öffnungszeiten.

Ein Besuch auf der Seite hat mich zuerst an Pinterest erinnert, da die Struktur und der Aufbau der Shopbilder Pinterest sehr ähneln. Die Idee ist sehr gut und die Umsetzung scheint auf den ersten Blick auch nicht schlecht zu sein. Bleibt abzuwarten wie sich das Konzept entwickelt. Je mehr Onlineshops und lokale Geschäfte auf die Idee aufmerksam werden, desto besser dürfte wohl der Nutzen für Konsument und Unternehmer sein.

Kategorie: Allgemein

Recent Posts

Bookmark and Promote!

Leave a Reply

Submit Comment

© 2016 Idee:Buzz. All rights reserved. XHTML / CSS Valid.