Microsoft Security Essentials hat versagt

Aufwendiger Vollzeit-Scan mit Microsoft Security Essentials

Aufwendiger Vollzeit-Scan mit Microsoft Security Essentials

Ich hatte mir kürzlich einen Virus eingefangen. Wie er genau auf meine Platte kam, kann ich mir nicht zu 100% erklären, aber ich vermute, dass ich ihn über eine Finanz bzw. Versicherungsseite eingefangen habe.

Mit war aufgefallen, dass 90% aller Finanz- bzw. Versicherungsseiten reiner Schwachsinn schwarz auf weiß waren. Also googelte ich mal nach „Kredit ohne Schufa“ und klickt auf eine der TOP 3 Seiten und 2 min Später war mein PC befallen, obwohl Microsoft Security Essentials mit all seinen Funktionen aktiviert war und auch der Echtzeitschutz lief. Installiert wurde daraufhin Scareware mit einem Fake-Antivirus und nervte mich alle 5 Sekunden damit, dass ich doch 500 Viren auf meinem Rechner hätte.

Also gesagt getan habe ich MS Security Essentials drüber laufen lassen und da sagt er mich doch wirklich, dass alles OK wäre, während die Scareware nebenbei ein Pop-Up nach dem anderen öffnete. Virustotal.com bestätigte auch meine Vermutung.

Jetzt darf ich mich seit Stunden damit herumschlagen, den Rechner mit einem Komplett-Scan durchlaufen zu lassen (im abgesicherten Modus).

Nach dem Scann werde ich die Software rausschmeißen und mir was externes holen. Auch in den Testberichten gibt es unzählige Software, die besser sein soll.

Kategorie: Tipps und Tricks Tags: Antivirus, Microsoft, Virus

Related Posts

Bookmark and Promote!

Leave a Reply

Submit Comment

© 2016 Idee:Buzz. All rights reserved. XHTML / CSS Valid.