Microsoft Windows 8 schneidet schlecht bei Unternehmen ab

Wie bereits mehrmals bekannt wurde, ist das neue Betriebssystem Windows 8 von Microsoft laut einigen Unternehmen nicht für den professionellen Betrieb geeignet. Das neue Kacheldesign und der fehlende Start-Button scheint die meisten Anwender bei der täglichen Anwendung zu stören. Im Arbeitbetrieb muss man schnell alle Programme im Überblick haben und mit wenigen Mausklicks starten können. Hierbei extra in die Metro-Oberfläche wechseln zu müssen ist für viele einfach zu aufwendig.

Es bleibt abzuwarten, wie Microsoft auf das selbstgemachte Problem reagieren möchte.

 

Windows 8 auch bei Privatanwendern ein Flop.

Viele Privatanwender, die sich in den letzten Monaten einen PC oder Laptop zugelegt haben, sind ebenfalls nicht zufrieden mit dem neuen Betriebssystem aus dem Hause Microsoft. Meistens aus den selben Gründen wie bereits oben beschrieben. Der größte Unzufriedenheitsfaktor scheint hierbei der fehlende Start-Button zu sein, der sich nur durch ein externes Programm nachrüsten lässt und somit wieder erscheint – mit eingeschränkten Funktionen.

Fazit: Das neue Betriebssystem ist nicht schlecht, es fehlen im Grunde einfach nur die Konfigurationsmöglichkeiten. Man sollte den Anwendern zumindest die Möglichkeit bieten, selber entscheiden zu können, ob der Start-Button und die Metro-Oberfläche erwünscht ist oder nicht.

Windows 8 macht den Eindruck, ausschließlich für Touch-Screens entwickelt worden zu sein, was auch die bildfüllende Metro-Oberfläche und den fehlenden Startbutton erklärt. So ein Betriebssystem hat kaum einen Mehrnutzen, wenn die Mehrheit der Benutzer nicht mit einem Touchscreen arbeitet und auch in naher Zukunft höchstwarscheinlich noch Tastatur und Maus am Arbeitsplatz zu finden sein wird.

Idee : gut
Umsetzung: mangelhaft.

 

Kategorie: Allgemein, Produkte Tags: Microsoft, Software, Windows 8

Related Posts

Bookmark and Promote!

One Response to "Microsoft Windows 8 schneidet schlecht bei Unternehmen ab"

  1. Elli sagt:

    Ich hatte kurz Win8 drauf aber ich habe mich dann wieder für Win7 entscheiden. Jetzt gibt es ja auch bei Win8 den Startbutton, aber mit dieser Metrooberfläche muss man sich halt abfinden. Ich hätte damit nicht so ein großes Problem, aber ich habe noch nicht den Nutzen aus Win8 ziehen können. Bei Apple funktioniert das recht gut, ein Bild auf dem iPad wird auf das Macbook kopiert und sowas. Ich möchte einfach das ich an einem Windows 8 Tablet ein Word-Dokument erstelle und dieses automatisch ohne Arbeit auch auf mein PC gelegt wird. Nur wegen den apps brauch ich kein Win8.

Leave a Reply

Submit Comment

© 2016 Idee:Buzz. All rights reserved. XHTML / CSS Valid.