Paletten Versenden mit Sendungsverfolgung

Werbung

Wer kennt nicht das Problem, ungeduldig auf bestellte Ware zu warten? Wenn die Lieferung wichtig ist, nimmt sich so manche Person gar einen Tag Urlaub, um die Paletten, den Brief oder das Paket in Empfang nehmen zu können. Doch dann kommt die Lieferung doch einen Tag später oder gerade dann, wenn man für zehn Minuten zum Bäcker gegangen ist. Diese Enttäuschungen können vermieden werden, wenn ein Kurierdienst gewählt wird, der die elektronische Sendungsnachverfolgung anbietet. Mit diesem Trackingtool können Sender wie Empfänger den aktuellen Standort der Lieferung einsehen und so ihren Tagesplan darauf ausrichten. Doch auch für die Sender der Ware ist die Möglichkeit die Lieferung elektronisch zurückzuverfolgen sehr hilfreich, wenn es etwa einmal Verzögerungen oder Beschwerden gibt.

Die Verbreitung der Warenrückverfolgung
Mittlerweile gibt es sehr viele Paketversanddienste, Kurierdienste und Logistiker, die die automatische Nachverfolgung der Lieferung anbieten und diese Informationen den Kunden zur Verfügung stellen. Dies gilt sogar wenn man Paletten versenden möchte oder auch Sperrgut Versenden. Neben TKS Express sind die bekanntesten Anbieter des Warentrackings DHL, GLS, DPD, FedEx, HLG, TNT und UPS, um nur Einige zu nennen. Auch die Post und Hermes sind dabei.

Vor- und Nachteile des großen Angebotes
Zwar liegt der Vorteil hier ganz klar auf der Hand, weil der Kunde bei fast allen Anbietern den Service der Warenrückverfolgung in Anspruch nehmen kann, ohne erst mühselig vergleichen zu müssen. Allerdings verbirgt sich auch ein Nachteil in dem großen Angebot. Dieser liegt in der geringen Transparenz und Vergleichbarkeit der einzelnen Begriffe begründet, wenn sich zum Beispiel ein Anbieter einen Begriff hat schützen lassen. So hat der Paketversand DPD relativ unübliche Bezeichnungen wie „Einrollung“ statt „Übergabe an den Versender“. Dies mag zwar branchenintern die korrekte Fachsprache sein, nützt dem Endkunden aber wenig. Ein grober Überblick kann aber doch gewonnen werden. Und schließlich gibt es auch noch google, die Suchmaschine, die fast alle Fragen beantwortet.

Kategorie: Allgemein, Technik, Tipps und Tricks Tags: Logistik, Sendungsverfolgung

Recent Posts

Bookmark and Promote!

Leave a Reply

Submit Comment

© 2016 Idee:Buzz. All rights reserved. XHTML / CSS Valid.