Produkttest: Weinprobenpaket der Remstalkellerei

Werbung

Ich trinke gelegentlich zu gutem Essen Wein oder zu besonderen Anlässen, da kam es mir natürlich sehr gelegen, das Weinproben-Paket der Remstalkellerei ausprobieren zu dürfen. Das Paket hat einen Wert von 55 € und beinhaltet sechs Weine und wer auch auf die Idee gekommen ist, das Paket auszuprobieren kann es im Online-Shop bestellen.

2010er Riesling

2010er Riesling

Gesagt, getan, rief ich einige Freunde an und bat sie bei der Weinprobe mitzumachen, denn alleine hätte ich wohl schwierigkeiten bekommen, nach sechs Flaschen Wein die Bewertung korrekt aufzuschreiben 😀 . Wir versammelten uns also in geselliger Runde und öffneten 2010er Riesling *** QbA trocken . Da ich natürlich kein Fachmann bin und leider nicht die bildlichen Fachausdrücke über den Wein beherrsche, sage ich es einfach mal so: Er war leicht wässrig im Abgang aber Fruchtig auf der Zunge 😀 . Ich hätte mir gewünscht, dass der Geschmack etwas stärker zur Geltung kommt, was einem aber nicht so wirklich vorkam. Einige meiner Kollegen fanden ihn aber gut.

 

 

 

2010er Samtrot *** QbA halbtrocken

2010er Samtrot *** QbA halbtrocken

Kommen wir nun zum 2010er Samtrot *** QbA halbtrocken. Von ihm habe ich viel Erwartet, da ich eher halbtrocken trinke und die restlichen eher trocken waren. Zusätzlich kam mir noch ein Spruch eines alten Freundes in den Sinn : „Mit Riesling oder Trollinger kannsch eigentlich nix falsch mache“ . Also Gläser hoch und runter damit und ich wurde nicht enttäuscht. Den Spruch des Freundes konnte ich bis jetzt nicht widerlegen, ob er wohl wahr ist? .

Einige meiner Kollegen fanden ihn nicht so gut wie ich ihn fand. Da sieht man eben, dass Geschmäcker nun mal verschieden sind. Empfehlenswert ist der Wein auf jeden Fall.

 

 

Weinproben-Paket Remstalkellerei

Weinproben-Paket Remstalkellerei

Bleiben also noch die restlichen vier Weine.
Kommen wir zum 2010er Trollinger *** QbA trocken. Die Remstalkellerei gehört zum größten Trollinger-Erzeuger Deutschlands. Und auch hier muss ich den oben genannten  Spruch heranziehen. Man kann damit einfach nichts falsch machen. Sanft und geschmeidig haben meine Freunde und ich ihn beschrieben und dürfte soweit auch passen. Ist auf jeden Fall empfehlenswert.

2010er Spätburgunder Blanc de Noir ***QbA trocken:Die Remstalkellerei beschreibt dieses Produkt mit „Aus dem Premium-Weinbau“ und dem würde ich zustimmen. Ein edles Tröpfchen, gut vorstellbar zu einem guten Essen.

Nun zum 2011er Sauvignon Blanc QbA halbtrocken, dieser hat mir von dem Weinprobe-Paket am meisten gefallen. Dies dürfte wohl vielerlei Gründe haben, denn er ist ein halbtrockener Weißwein (was ich bevorzuge), hat einen dezent Geschmack und hat auch von meinen Freunden die beste Bewertung bekommen. Ich überlege mir auch, ob ich den Wein im Online-Shop bestellen soll. Hier kann man den Wein bestellen : http://www.remstalkellerei.de/sauvignon-blanc-qba-halbtrocken .

 

Zum Schluss noch der Zweigelt im Barrique gereift QbA trocken. Der Zweigelt-Barrique soll laut der Kellerei zu den Insidern unter den Weinkennern gehören und somit hat er natürlich auch unser Interesse geweckt. Er wird mit „kräftiger Körper“ beschrieben und trifft auch auf unsere Erfahrung zu. Ein schöner Rotwein aus der Remstalkellerei.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Kategorie: Allgemein Tags: Alkohol, Remstal, Wein

Recent Posts

Bookmark and Promote!

Leave a Reply

Submit Comment

© 2016 Idee:Buzz. All rights reserved. XHTML / CSS Valid.