Thunderbird vs. Outlook – Was ist besser?

Zu den bekanntesten Mailprogrammen gehören bekanntlich Thunderbird von Mozilla und Outlook von Microsoft. Es lässt sich darüber streiten, welches der Programme nun besser sei und man müsste umfangreiche Tests durchführen.

Beruflich muss ich Microsoft Outlook benutzen und privat benutze ich Mozilla Thunderbird und somit habe ich täglich mit beiden Email-Programmen zu tun und kann evtl. gewisse Vor- und Nachteile besser einschätzen. Beim Mozilla Thunderbird legt man viel Wert auf Schlichtheit. Es ist nicht zu aufgebläht und hat auch nicht zu viel Schnick-Schnack. Das was ein Mailprogramm können muss, kann Thunderbird dementsprechend auch sehr gut. Ein klarer Vorteil ist die Erweiterbarkeit. Mit einfachen PlugIns kann man Thunderbird erweitern. Und das Totschlag-Argument schlechthin: Thunderbird ist kostenlos.

Microsofts Outlook kommt mit vielerlei Zusatztools daher und legt nicht viel Wert auf Schlichtheit, sondern überrollt den Benutzer mit Funktionen. Funktionen die man in der Regel auch braucht, aber aufgrund der Vielzahl eine gewisse Einarbeitungszeit benötigt. Klar ist auch, dass Outlook aus dem Hause Microsoft natürlich auch mit anderen Office Programmen vom gleichen Hause viel besser kooperiert wie z.B. mit Word oder Excel (Stichwort: Serien-Email). Produkte aus dem Hause Microsoft sind oft etwas überladen, aber hinterlassen unterm Strich einen besseren Eindruck beim Benutzer.

Auch wenn man es oftmals nicht zugibt, aber auch die Optik spielt eine gewisse Rolle und da hat meiner Meinung nach Outlook die Nase vorne.

Kategorie: Allgemein, Produkte Tags: Email, Microsoft, Mozilla, Outlook, Thunderbird

Related Posts

Bookmark and Promote!

One Response to "Thunderbird vs. Outlook – Was ist besser?"

Leave a Reply

Submit Comment

© 2016 Idee:Buzz. All rights reserved. XHTML / CSS Valid.