Name und Idee richtig aufs Papier gebracht

Werbung

Wer im Geschäftsleben erfolgreich sein und gezwungenermaßen auch ein weites Netzwerk aus Partnern und Kunden aufbauen möchte, kann sich leider nicht ausschließlich auf das Internet wie beispielsweise Webseite oder E-Mail verlassen.

Es gab oftmals Fälle, wenn nicht sogar der größte Anteil an Kundenkontakt, der ausschließlich über Visitenkartenaustausch oder Flyerverteilung ablief. Ein kleiner aber informativer Flyer mit Dienstleistungen oder Produkten inklusive schicker Visitenkarte hat mir oftmals geholfen, um einige Aufträge an Land zu ziehen. Wer sowas anbieten kann, zeigt automatisch, dass er sich mit dem äußeren Erscheinungsbild seiner Unternehmung auseinandersetzt. Es zeigt neuen Kunden und Partnern eine gewisse Professionalität.

Die Gestaltung – Man muss nicht Designer sein.

Die meisten Menschen sind nun mal keine Mediendesigner und scheuen sich aus diesem Grund auch, sich mit der Gestaltung von Broschüren, Flyern oder Visitenkarten zu befassen. Obwohl ich gut trainiert bin mit Adobe InDesign, Photoshop und co., verwende ich immer Öfters auch gerne mal fertige Vorlagen, weil mir die Zeit für solche Spielchen fehlt. Außerdem sind die Vorlagen im Gegensatz zu früher sehr gut und können sich mittlerweile sehen lassen. Mit wenigen Klicks kann  ich beispielsweise die Visitenkarte auswählen, verändern und online bedrucken lassen.

Online-Druckerei vs. Drucker um’s Eck

Die Vorteile von vielen Online-Druckereien wie cewe-print liegt quasi auf der Hand, denn für Druckereien gilt das ähnliche Prinzip wie für Online-Shops. Man kann Produkte und Dienstleistungen günstiger anbieten und hat obendrein vielerlei Vorteile wie Vorschau des zu bedruckenden Medium mit dem gewünschten Motiv.

Meine Erfahrungen

Für meine persönlichen Bedürfnisse muss ich zugeben, dass die Verteilung von lokalen Läden und Dienstleistungen zu Onlineshops viel zu langsam fortschreitet. Sogar kleinste Besorgungen wie Zahnpasta bestellt ich bequem (faul?!) vom Sofa aus über Amazon. Das geht weiter über das Essen bis hin zum geschäftlichen Teil wie Stempel, Visitenkarten oder Flyer.

Auch als Blogger braucht es einen Offline-Marketing Teil, wie Visitenkarten, um beispielsweise Partner auf die Webseite aufmerksam zu machen. In meinem Fall auch auf Dienstleistungen wie die Erstellung von Blogs . Auch Produktflyer lasse ich gerne des Öfteren online bedrucken. Alles eine Frage des Komforts und natürlich auch des Preises. Eigene Erfahrungen zeigen, dass Online-Dienstleistungen prozentual teilweise zweistellig günstiger sind, wobei die Qualität mindestens die gleiche ist. Kleines Beispiel: 1000 Flyer ab 19,90 EUR. Auf den einzelnen Flyer gerechnet ergibt das rund 2 Cent pro Flyer. Das sind Preise, die man bei der Drucker ums Eck niemals bekommen könnte. Online aber möglich ist.

Auch für Webmaster geeignet

Auch für Webmaster bieten bekanntermaßen Online-Shop die Möglichkeit einer Partnerschaft. Partnerprogramm bieten die Möglichkeit, mit der eigenen Webseite Geld zu verdienen. Die Partnerprogramme kann man auf den Affiliate-Portalen finden und sich dafür bewerben. Wenn der Blog thematisch passt, sollten man sich überlegen, so ein Programm anzunehmen.

Kategorie: Allgemein, Offline Tags: Druckerei, marketing, Visitenkarten

Related Posts

Bookmark and Promote!

Leave a Reply

Submit Comment

© 2016 Idee:Buzz. All rights reserved. XHTML / CSS Valid.