WEB.de – die reinste Abzocke

Werbung

Der „Free“-Mail Provider WEB.de sollte mittlerweile den meisten Internetusern bekannt sein und einige werden ihn womöglich sogar nutzen. Ich selber verwende auch noch einen Mail-Account von WEB.de, aber auch nur, weil ich ihn seit nun 10 Jahren benutze und die ein oder andere wichtige e-Mail noch im Postfach von WEB.de landet.

Zwischenzeitlich bin ich bei Google-Mail (Gmail) gelandet und muss sagen, dass es ich diesen Schritt sehr viel früher hätte machen sollen. ALLE Mail-Dienste von WEB.de, die kostenpflichtig sind (WEB.de Club Mitgliedschaft) sind bei Gmail grundsätzlich kostenlos und laufen reibungslos.

Ich hatte mal die WEB.de Club Mitgliedschaft getestet und schwups, hatte ich einen Vertrag am Hals, von dem ich mich nicht losbinden kann. Für monatliche 5 Euro bekomme ich rein garnichts, was ich bei einem anderen Anbieter nicht auch kostenlos bekommen würde. Die Vertragslaufzeiten sind grundsätzlich auf 1 Jahr festgeschrieben und mit einer 3 monatigen Kündigungsfrist verankert.

Wenn man zu spät kündigt, wird der Vertrag AUTOMATISCH verlängert, ob man will oder nicht.
Das wäre jetzt mein zweites oder drittes Jahr bei WEB.de, ohne es zu wollen. Alles was ich brauch bietet mir Gmail und sogar noch mehr (Verknüpfung mit YouTube, Google und Google+- Account… usw.)

Diesmal habe ich vor einigen Monaten gekündigt (10 Monate vor Vertragsende) und nun funktioniert auf einmal mein Spam-Filter nicht. Ich hatte nämlich über die Jahre eine umfangreiche Filterliste angelegt, die mein Postfach angenehm ruhig hielt und SPAM gekonnt löschte. Einige Wochen nach der Kündigung fing das Phänomen an und hörte bis heute nicht auf. Der Versuch, den WEB.de Kundendienst zu kontaktieren, scheiterte schon bei der Suche nach einer Möglichkeit, die nicht kostenpflichtig ist. Gesucht gefunden, habe ich das Kontaktformular ausgefüllt und warte bereits seit 3 Monaten auf eine Antwort 🙁 . Man beachte: Ich bin (leider) immernoch zahlender Kunde und meine Spam-Liste wird einfach verworfen, weil ich gekündigt habe.

Im Großen und Ganzen, lange Rede, kurzer Sinn:

Wenn ihr auf WEB.DE stoßt, sofort wieder weg und diesen Saftladen boykottieren. Ihr werdet nur abgezockt.

PS: WEB.de wirbt auch gerne mit kostenlosen Fax-Nummern usw. , aber lasst euch auch das gesagt sein, dass es diese Dienste im Internet kostenlos gibt.

Kategorie: Internet Tags: abzocke, gmail, web.de

Related Posts

Bookmark and Promote!

Leave a Reply

Submit Comment

© 2016 Idee:Buzz. All rights reserved. XHTML / CSS Valid.